Als „von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Fachgebiete Bodenkunde, Gewässerschutz, Wasserwirtschaft und Meliorationen“ steht Dr. Hartwig Drechsler allen interessierten Personen und Institutionen zur Erstellung von Fachgutachten mit Bezug zu diesen Fachgebieten kompetent zur Verfügung. Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige werden aufgrund ihrer besonderen fachlichen Qualifikation und persönlichen Eignung, die fortwährend durch die Bestellungsbehörde überprüft wird, auch vorrangig von Gerichten als Gutachter einbezogen.

Das Fachgebiet Bodenkunde umfasst folgende gutachterliche Tätigkeiten (Schwerpunkte):

  • Bewertung von Schadensfällen durch Bodenerosion und hierdurch bedingte Auswirkungen auf benachbarte Flächen oder angrenzende Gewässer

  • Bewertung von Schadensfällen durch Bodenverdichtungen und hierdurch bedingte Auswirkungen auf die Bodenverhältnisse oder auf den landwirtschaftlichen Ertrag

  • Bewertung von Belastungen von Böden durch Schadstoffeinträge (z.B. aus Unfällen oder unsachgemäßer Aufbringung von Nähr- und Schadstoffen) und deren Auswirkungen auf die Bodenfunktionen

  • Bewertung von Grundwasserabsenkungen oder anderen Veränderungen der hydrologischen Verhältnisse auf die Bodenfunktionen

Das Fachgebiet Gewässerschutz umfasst folgende gutachterliche Tätigkeiten (Schwerpunkte):

  • Bewertung von Nähr- und Schadstoffeinträgen in das Grund- und Oberflächenwasser und Ermittlung der Eintragsursachen

  • Qualitative und quantitative Bewertung der Auswirkungen auf Grund- und Oberflächenwasser durch Änderung des Wasserabflusses, des Wasserzutritts sowie durch Grundwasserentnahmen

Das Fachgebiet Wasserwirtschaft und Meliorationen umfasst folgende gutachterliche Tätigkeiten (Schwerpunkte):

  • Gutachten über Notwendigkeit und Nutzen von Meliorationsmaßnahmen

  • Beurteilung von durchgeführten Meliorationen und Prüfung der Abrechnungen

  • Beurteilung der Funktion und des Zustandes von Drainanlagen

  • Feststellung von Grundwasserabsenkungen, -anhebungen und deren Auswirkungen auf die Pflanzenproduktion

Erfahrungsgemäß sind die Anforderungen bei Sachverständigengutachten häufig komplex, so dass eine genaue Eingrenzung der im Gutachten zu behandelnden Fragestellung vorzunehmen ist. In einer ersten schriftlichen oder telefonischen Kontaktaufnahme erfolgt daher eine entsprechende Abstimmung. Zugleich klärt der Sachverständige, ob der angefragte Sachverhalt in das Fachgebiet einzuordnen ist, für das er bestellt ist. Gerne gibt Ihnen Dr. Drechsler hierzu vorab kostenfrei eine entsprechende Auskunft.